work in progress
Bibliographie
Hans Wollschläger
1935–2007

VI. Übersetzungen

VI.1
Benjamin Albert Botkin: Die Stimme des Negers. Befreite Sklaven erzählen. Hamburg: Nannen 1963.
VI.2
James Baldwin: Eine andere Welt. Reinbek: Rowohlt 1965, 1977.
VI.3
Donald Barthelme: Komm wieder Dr. Caligari. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1965, 1979.
VI.4
Robert Gover: Ein Hundertdoller-Mißverständnis. Reinbek: Rowohlt 1965.
VI.5
Curtis Zahn: Amerikanische Zeitgenossen. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1966.
VI.6
Edgar Allan Poe: Werke in vier Bänden. Hg. v. Kuno Schuhmann und Hans-Dieter Müller. Übersetzt von Arno Schmidt u. Hans Wollschläger. Olten, Freiburg i.Brsg.: Walter 1966–1973.
Von Hans Wollschläger übersetzt: Metzengerstein (I, S. 77–90) • Der Duc de l’Omlette (I, S. 91–96) • Eine Erzählung aus Jerusalem (I, S. 97–102) • Der Atemverlust (I, S. 103–123) • Bonbon (I, S. 124–149) • Einige Ereignisse aus dem Leben einer Berühmtheit oder Wie man zum Löwen des Tages wird (I, S. 153–160) • Vier Tiere in Einem (I, S. 161–172) • Eine Mystifikation (I, S. 173–186) • Wie man einen Blackwood-Artikel schreibt (I, S. 187–203) • In schlimmer Klemme – die Sense der Zeit (I, S. 204–218) • Der Teufel im Glockenturm (I, S. 219–231) • Ein verbrauchter Mann (I, S. 232–247) • Warum der kleine Franzose die Hand in der Schlinge trägt (I, S. 248–255) • Der Geschäftsmann (I, S. 256–270) • Wer kann sich retten vor des Teufels Wetten. Eine Geschichte mit Moral (I, S. 271–286) • Drei Sonntage in einer Woche (I, 287–297) • Diddeln oder das Schwindeln als eine der exkaten Wissenschaften betrachtet (I, S. 298–314) • Die Brille (I, S. 315–352) • Der Engel des Sonderbaren. Eine Extravaganz (I, S. 353–368) • Das litterarische Leben des Herrn Thingum Bob, Hochwohlgeboren, früheren Herausgebers des ›Grunzerumfummel‹ (I, S. 369–402) • Du bist der Mann! (I, S. 403–425) • Die Tausendundzweite Erzählung der Schehrezad (I, S. 426–454) • Der Je-x-te Ardikkel (I, S. 523–533) • Die Verabredung (I, 537–555) • König Pest, eine nicht unallegorische Geschichte (I, S. 584–603) • Das ovale Porträt (I, S. 684–688) • Die Maske des roten Todes (I, S. 689–698) • Die Sphinx (I, S. 699–705) • Hopp-Frosch (I, S. 706–720) • Die Morde in der Rue Morgue (I, S. 723–777) • Das Geheimnis um Marie Rogêt (I, S. 778–858) • Der Goldkäfer (I, S. 859–914) • Der stibitzte Brief (I, S. 915–943) • Das unvergleichliche Abenteuer eines gewissen Hans Pfaall (II, S. 27–111) • Ein Sturz in den Malstrom (II, S. 522–548) • Der Ballon-Jux (II, S. 556–577) • Die längliche Kiste (II, S. 578–596) • Mellonta Tauta (II, S. 624–648) • Der Massenmensch (II, S. 706–720) • Grube und Pendel (II, S. 721–745) • Das verräterische Herz (II, S. 746–754) • Der schwarze Kater (II, S. 755–770) • Eine Geschichte aus den rauhen Bergen (II, S. 771–787) • Das vorzeitige Begräbnis (II, S. 788–810) • Mesmerische Offenbarung (II, S. 811–827) • Der Alb der Perversheit (II, S. 828–838) • Die Tatsachen im Falle Valdemar (II, S. 839–853) • Das Gebinde Amontillado (II, S. 854–864) • Eine Unterredung zwischen Eiros und Charmion (II, S. 867–875) • Das Gespräch zwischen Monos und Una (II, S. 876–889) • Die Macht der Worte (II, S. 890–895) • Elizabeth Barrett Barrett: Das Drama der Vertreibung (III, S. 563–603) • Briefe (III, S. 633–762) • Tamerlane (IV, S. 9–23) • Lied (IV, S. 25) • Träume (IV, S. 27) • Geister der Toten (IV, S. 29–31) • Abendstern (IV, S. 33) • Ein Traum in einem Traum (IV, S. 35) • Ein Traum (IV, S. 37) • »Die glücklichste Stunde« (IV, S. 39) • Der See: Für –– (IV, S. 41) • Sonett – An die Wissenschaft (IV, S. 43) • Al Aaraaf (IV, S. 45–69) • Romanze (IV, S. 71) • An –– (IV, S. 73) • An den Fluss –– (IV, S. 75) • An –– (IV, S. 77) • Feenland (IV, S. 79) • An Helen (IV, S. 83) • Israfel (IV, S. 85) • Die Stadt am Meer (IV, S. 89) • Die Schläferin (IV, S. 93) • Lenore (IV, S. 97) • Das Tal der Unrast (IV, S. 101) • Das Kolosseum (IV, S. 103) • An eine im Paradiese (IV, S. 107) • Hymne (IV, S. 109) • An –– (IV, S. 111) • An F––s S. O––d (IV, S. 113) • Braut-Ballade (IV, S. 115) • Sonette – An Zante (IV, S. 119) • Sonette – Schweigen (IV, S. 125) • Traumland (IV, S. 131–133) • Der Rabe (IV, S. 135–145) • Eulalie – ein Lied (IV, S. 147) • Ein Valentins-Brief (IV, S. 149) • An M. L. S– (IV, S. 151) • Ulalume – eine Ballade (IV, S. 153–159) • Ein Rätsel (IV, S. 161) • An –– –– –– (IV, S. 163) • Die Glocken (IV, S. 165–171) • An Helen (IV, S. 173–175) • Eldorado (IV, S. 177) • Für Annie (IV, S. 179–185) • An meine Mutter (IV, S. 187) • Annabel Lee (IV, S. 189–191) • Politian (IV, S. 195–234) • Der Longfellow-Krieg (IV, S. 376–456).
Auch: Gesammelte Werke in zehn Bänden. Freiburg i. Brsg.: Walter 1983. Weitere Ausgaben: Einzelbände bei dtv 1981–1989, Zürich: Haffmans 1994, Frankfurt/M.: Insel 2008.
VI.7
Robert Gover: Kitten in der Klemme. Reinbek: Rowohlt 1967, 1971.
VI.8
Stanley Reynolds: Lieber tot als rot. Frankfurt/M.: Bärmeier & Nikel 1967.
VI.9
Muriel Spark: Das Mandelbaumtor. Reinbek: Rowohlt 1967, 1981.
VI.10
Neil Dunn: Leben in Battersea. 16 Geschichten. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1968.
VI.11
Wilkie Collins: Ein seltsam schreckliches Bett. In: Frankenstein wie er mordet und lacht. 17 klassische und moderne Horrorstories. Hg. v. Edward Reavis. Frankfurt/M.: Bärmeier & Nikel 1968, S. 229–252.
VI.12
Patricia Highsmith: Der Schneckenfreund. In: Frankenstein wie er mordet und lacht. 17 klassische und moderne Horrorstories. Hg. v. Edward Reavis. Frankfurt/M.: Bärmeier & Nikel 1968, S. 274–285.
VI.13
James Joyce: Anna Livia Plurabelle. In: James Joyce: Anna Livia Plurabelle. Einführung von Klaus Reichert. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1970, S. 99–133.
VI.14
Robert Gover: Trip mit Kitten. Reinbek: Rowohlt 1971.
VI.15
Wallace Graves: Trixie. Düsseldorf: Droste 1971.
VI.16
Mark Twain: Einige Gedanken über die Wissenschaft der Onanie oder Mark Twain in Erektion. In: Richard Amory: Rote Männer auf grünen Matten oder Winnetous Erben. München: Rogner & Bernhard 1971, S. 249–253.
VI.17
Mark Twain: 1601 oder Kamingespräche zur Zeit der Tudors. Mit Fleiß gefertigter Auszug aus dem Tagebuch des Mundschenks Ihrer Majestät Königin Elizabeth hochseligen Andenkens. In: Richard Amory: Rote Männer auf grünen Matten oder Winnetous Erben. München: Rogner & Bernhard 1971, S. 257–267.
VI.18
William Faulkner: Die Freistatt. Zürich: Diogenes 1973, 1981, 1990.
VI.19
O. Henry: Gesammelte Stories in drei Bänden. Freiburg i.Brsg.: Walter 1973/74
Auch: Zürich: Diogenes 1981.
VI.20
Harold Brodkey: Unschuld. In: Das Tintenfaß. Hg. v. Daniel Keel und Gerd Haffmans. 10. Jg., 24. Folge. Zürich: Diogenes, S. 14–30.
VI.21
Raymond Chandler: Der lange Abschied. Zürich: Diogenes 1975.
VI.22
Raymond Chandler: Die simple Kunst des Mordens. Zürich: Diogenes 1975.
VI.23
James Joyce: Ulysses. Frankfurter Ausgabe Bd. 3.1 und 3.2. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1975; 1979, 1981, 1992 u.ö.
VI.24
Raymond Chandler: Gesammelte Detektivstories um Philip Marlowe und seine Vorläufer. Zürich: Diogenes 1976.
VI.25
Raymond Chandler: Mord im Regen. Frühe Stories. Zürich: Diogenes 1976.
VI.26
Dashiell Hammett: Der gläserne Schlüssel. Zürich: Diogenes 1976.
VI.27
Florence Parry Heide / Edward Gorey: Schorschi schrumpft. Zürich: Diogenes 1976.
VI.28
Edward P. Dunsany: Die Königstochter aus Elfenland. Stuttgart: Klett–Cotta 1978.
VI.29
Krzysztof Penderecki: Das verlorene Paradies. Libretto nach John Milton von Christopher Fry. Mainz: Schott 1978.
VI.30
Isaac Bashevis Singer: Hiob in Miami Beach. In: Playboy Deutschland, Nr. 3, 1979, S. 110, 112, 114, 155, 158 f.
VI.31
Isaac Bashevis Singer: Schade, daß sie eine Hure wurde. In: Playboy Deutschland, Nr. 5, 1979, S. 129–135.
VI.32
George Ryga: Pflüger des Gletschers. Hörspiel. Südwestfunk 1, 30.3.1980.
VI.33
George Ryga: Der Indianer. Hörspiel. Süddeutscher Rundfunk, 17.8.1980.
VI.34
Ben Hecht: Eine Nummer zu groß. In: Playboy Deutschland, Nr. 11, 1980, S. 111 f., 222, 225–228, 230.
VI.35
James Joyce: Gesammelte Gedichte. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1981.
VI.36
George Ryga: Gefangene des gesichtslosen Trommlers. Hörspiel. Süddeutscher Rundfunk 2, 24.1.1982.
VI.37
Florence Parry Heide / Edward Gorey: Schorschis Schatz. Zürich: Diogenes 1982.
VI.38
George Ryga: Brief an einen Sohn. Hörspiel. Süddeutscher Rundfunk 2, 25.9.1983.
VI.39
Truman Capote: Eine Weihnacht. München: Knaur 1984.
VI.40
George Ryga: Old Charlie. Hörspiel. Süddeutscher Rundfunk, 27.10.1985.
VI.41
Ernest Hemingway: Die Söldner. In: Playboy Deutschland, Nr. 7, 1986, S. 67, 146 f., 149.
VI.42
Ernest Hemingway: Der Strom. In: Playboy Deutschland, Nr. 7, 1986, S. 69, 130, 132, 134 f.
VI.43
Oscar Wilde: Ein idealer Ehemann. Eine Gesellschafts-Komödie. Zürich: Haffmans 1986.
VI.44
John Updike: Die Ohnmacht. In: John Updike: Der verwaiste Swimmingpool. Erzählungen. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1987, S. 258–267.
VI.45
Vera Little: A touch of warmth. Ein Hauch von Wärme. Berlin: Helvetia 1988. [Einzelne Gedichte.]
VI.46
Jakov Lind: Der Erfinder Hörspiel. Süddeutscher Rundfunk, 17.5.1990.
VI.47
Raymond Chandler: Briefe 1937–1959. Hg. v. Frank MacShane. München: Knaus 1990.