work in progress
Bibliographie
Hans Wollschläger
1935–2007

I. ›Schriften in Einzelausgaben‹     II. Einzelpublikationen

Die ›Schriften in Einzelausgaben‹ erscheinen als Werkausgabe der Schriften Hans Wollschlägers seit 2002 im Wallstein-Verlag, Göttingen.

I.1
»Tiere sehen dich an«. Essays, Reden. Göttingen: Wallstein 2002.
  • 7–178
    »Tiere sehen dich an« oder Das Potential Mengele
  • 179–194
    Aus den Jahrbüchern der Hölle. Randbemerkungen zu einer Konsequenz
  • 195–233
    Denn es gehet dem Menschen wie dem Vieh … Fastnachtspredigt zum Skandal
  • 235–264
    Tiere – Recht – Ethik. Kleines Parlando über die Großen Dinge
  • 265–326
    Anhang: Das deutsche Tierschutzgesetz
  • 327–331
    Nachweise
I.2
Die bewaffneten Wallfahrten gen Jerusalem. Geschichte der Kreuzzüge. Göttingen: Wallstein 2003, 22006.
I.3
Karl May. Grundriß eines gebrochenen Lebens. Göttingen: Wallstein 2004.
I.4
Von Sternen und Schnuppen I. Bei Gelegenheit einiger Bücher. Göttingen: Wallstein 2006.
  • 9–50
    Die Literatur und die Kritik
  • 51–56
    Möglichkeiten zum Ruin (Nathanael West: Eine glatte Million)
  • 57–73
    Grundkreis der Bildung (Muret/Sanders: Englisches Wörterbuch)
  • 75–88
    Ecce opus – ecce saeculum! (Ferdinand Gregorovius: Geschichte der Stadt Rom im Mittelalter)
  • 89–103
    Von Schuberts Tod und Leben (Hans Jürgen Fröhlich: Schubert)
  • 105–122
    Das Notwendige und das Überflüssige (Johannes Lehmann: Die Kreuzfahrer)
  • 124–129
    Aufreizung zum Nicht-Lesen (Rudolf Pörtner: Operation Heiliges Grab)
  • 131–144
    Warum und zu welchem Ende? (Bazon Brock: Ästhetik der Vermittlung)
  • 145–154
    Der Satiriker und das Private (Karl Kraus: Briefe an Sidonie Nádherny)
  • 155–175
    Intermezzo I
    Promenaden Notizen vor Eberhard Schlotters »Don Quijote«
  • 177–186
    Geist und Soziologie (Nike Wagner: Geist und Geschlecht)
  • 187–200
    Die Angst und die Kraus-Forschung (Manfred Schneider: Die Angst und das Paradies des Nörglers)
  • 201–217
    Der Wanderer und sein Schatten (Rolf Vollmann: Winter-Wanderschaft)
  • 219–233
    Der verengerte Genius (Werner Ross: Der ängstliche Adler)
  • 235–241
    Hinter dem »kosmischen Vorhang« (Otto Rank u.a.: Literatur und Psychoanalyse)
  • 243–250
    Der Aktivist in der Analyse (Sandor Ferenczi: Schriften zur Psychoanalyse)
  • 251–263
    Noviäten vom Wolfsmann (Muriel Gardiner: Der Wolfsmann, u.a.)
  • 265–278
    Das Ich und das Er (Ronald W. Clark: Sigmund Freud)
  • 279–293
    Der Andere Stoff (Gustav Mahler/Richard Strauss: Briefwechsel)
  • 295–304
    Nabokov. Notizen zum Tode
  • 305–311
    Nachweise
I.5
Von Sternen und Schnuppen II. Bei Gelegenheit einiger Bücher. Göttingen: Wallstein 2006.
  • 9–22
    La Lumière sans phrase (Hans Blumenberg: Matthäuspassion)
  • 23–35
    Erinnerungen an die Gegenwart (Hebbels Nibelungen, inszeniert)
  • 37–48
    Der flüchtige Zugriff aufs Flüchtende (Horst Janssen: Frauenbildnisse)
  • 49–62
    Weltarchiv des Präteritums I (Die Bibliothek der Deutschen Literatur)
  • 63–74
    Rubato des Denkens (Glenn Gould: Briefe und Schriften)
  • 75–81
    Intermezzo II: Vom Aufgang der Weißen Tafel. Eberhard Schlotter zum 70. Geburtstag
  • 83–97
    Wissenschaft, nicht mehr ganz bei Trost (Hermann Danuser: Gustav Mahler)
  • 99–108
    Scharfangeschloßner Kettenschmerz (Gustav Mahlers Briefe an Alma)
  • 109–131
    Erkennende Leidenschaft (Jens Malte Fischer: Gustav Mahler)
  • 133–144
    Weltarchiv des Präteritums II (Klaus G. Saurs Biographische Archive)
  • 145–157
    »Seit ein Gespräch wir sind …« (Laudatio auf den Übersetzer von Lawrence Sterne)
  • 159–168
    Nachrichten aus der Evolution (Laudatio auf den Essayisten Michael Maar)
  • 169–186
    Leitfaden a priori (Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums)
  • 187–214
    Intermezzo III: Promenaden-Notizen vor Eberhard Schlotters »Metzgerfamilie«
  • 215–228
    Das Land des ekstatischen Lächelns (Denis de Rougemont: Journal aus Deutschland)
  • 229–240
    Hitlers Lachen (Peter Roos: Hitler lieben)
  • 241–260
    Wo warst du, Heinrich? (Heinrich Böll: Briefe aus dem Krieg)
  • 261–270
    Liebhaber des Logos (Rudi Schweikert: Bibliographie)
  • 271–285
    Herz, noch immer nicht versteinert (Arno Schmidt: Das steinerne Herz)
  • 287–294
    Chargaff. Notizen zum Tode
  • 295–301
    Nachweise
I.6
Die Insel und einige andere Metaphern für Arno Schmidt [Hrsg. v. Monika Wollschläger]. Göttingen: Wallstein 2008.
  • 7–14
    »Eines deutschen Dichters Halbjahrhundert«. Zum 50. Geburtstag Arno Schmidts am 18. Januar 1964
  • 15–55
    »Also wenn das stimmt« (Faun 104). Arno Schmidt – Materialien zu einer Lebensgeschichte
  • 57–70
    … ein Phänomen von Einzigartigkeit. Arno Schmidt: Meta-Literatur. Einleitungs-Referat für das Seminar der Sommer-Universität Toskana vom 4. bis 17. August 1985
  • 71–102
    Arno Schmidt und Karl May
  • 103–127
    Gespräch über Arno Schmidt: Die zwei letzten Lebensjahrzehnte. Interview im Süddeutschen Rundfunk am 22.4.1989. Rolf Vollmann im Gespräch mit Hans Wollschläger und Jan Philipp Reemtsma
  • 129–134
    Zu Arno Schmidts 80. Geburtstag (18.1.1994). Interview mit Sandra Trauner
  • 135–139
    Arno Schmidt. Lexikonartikel für die Deutsche Biographische Enzyklopädie. (Klaus G. Saur Verlag), 1997
  • 141–216
    Die Insel und einige andere Metaphern für Arno Schmidt. Rede zur Verleihung des Arno-Schmidt-Preises am 18.1.1982 in Bargfeld
  • 217–220
    Wie »Die Welt« es treibt. Zum »Steinernen Herz« von Arno Schmidt
  • 221–226
    Eine Putenfarm für Arno Schmidt. To whom it may concern
  • 227–272
    Bruder Kuhn. Erledigung eines nicht erledigten Falles
  • 273–305
    Arno Schmidt: Endstation Åndalsnes – Oversaasjöen
  • Aus dem Nachlaß
  • 309–352
    Arno Schmidt oder Nachrichten vom Diesseits des Geistes
  • 353–360
    Zu Arno Schmidts »Sitara und der Weg dorthin«
  • 363–367
    Nachweise
I.7
»Wie man wird, was man ist«. Sinfonietta domestica für Kammerorchester. Autobiographische Schriften. [Hrsg. v. Monika Wollschläger]. Göttingen: Wallstein 2009.
  • 9–32
    Nacht=Stücke. Aria mit verschiedenen Veränderungen
  • 33–51
    Interview mit Klaus Schlagowsky
  • 53–58
    Selbst-Vorstellung für die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung
  • 59–68
    Wie man wird, was man ist. Beim Porträtiert-Werden durch Eberhard Schlotter am 30.7.1984 flüchtig zu denken riskiert
  • 69–79
    Leben in Bamberg – Diese aus einem ganzen Jahrtausend zusammengekommen Gesamt=Schönheit
  • 81–94
    Kontrapunkt und Harmonie. Dankrede zur Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Bamberg am 16.6.1990
  • 95–121
    Bannkreis der Besseren Heimat. Rede zur 450-Jahr-Feier des Friedrichs-Gymnasiumss Herford am 1.9.1990
  • 123–139
    Versuch mit Tasso. Zwei Interviews
  • 141–145
    Vorbemerkung einer Herzgewächse-Lesung
  • 147–155
    Herzgewächse: Enuma elisch
  • 157–164
    Antwortbrief an Peter Roos: Es lebe der Füllfederhalter!
  • 165–199
    »Pommernland ist abgebrannt«. Kindheit bei Kriegsende. Kleine Erinnerung an Große Zeiten
  • 201–259
    Passando Parlando. Ausschnitte aus einem Spaziergang mit Rudi Schweikert
  • 262–288
    Einige Randbemerkungen für Wolfang Beutin zur Resignation
  • 289–303
    Vom Schatten über Allem. Dankrede für den Kulturpreis der Bayerischen Landesstiftung 2001
  • 305–316
    Ich mache Musik mit Buchstaben. Gespräch mit Monika Buschey (2003)
  • 317–327
    Interview mit »Theater Heute«. (Bernd Noack, 27.1.2004)
  • 329–333
    Wohlwollen für Willentliches. Dank für den Friedrich-Baur-Preis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste
  • 335–348
    Vom langsamen Gang. Gekritzeltes Allerlei beim Versuch, in der Dämmerung an einem Porträt weiterzumalen und sich von Eberhard Schlotter ein Bildnis oder irgendein Gleichnis zu machen
  • 349–360
    Anderrede vom Weltgebäude herab oder Kleine Mauerschau des Alterns
  • 373–378
    Nachweise
I.8
Der andere Stoff. Fragmente zu Gustav Mahler. Hg. v. Monika Wollschläger und Gabriele Wolff. Göttingen: Wallstein 2010.
  • 7–25
    Der Andere Stoff. Marginalien zu Mahler
  • 27–71
    Die Schlamperei der Tradition oder Wie authentisch sind die heutigen Mahler-Aufführungen?
  • 74–86
    Das vollständige Fragment. Zu Gustav Mahlers Zehnten Symphonie
  • 87–115
    Der Abschied des Liedes von der Erde. Zu Mahlers Spätwerk
  • 117–131
    Der Andere Stoff. Gustav Mahler/Richard Strauss: Briefwechsel
  • 133–147
    Wissenschaft, nicht mehr ganz bei Trost. Hermann Danuser: Gustav Mahler und seine Zeit
  • 149–158
    Scharfangeschloßner Kettenschmerz. Die Briefe Gustav Mahlers an Alma
  • 159–181
    Erkennende Leidenschaft. Anmerkungen zu 1000 neuen Seiten über Mahler
  • 184–226
    Moments musicaux. Tage mit TWA
  • Aus dem Nachlaß
  • 229–316
    Die Revelge der Sinfonie. Gustav Mahler zum 100. Geburtstag. Untersuchung in drei Folgen (1959)
  • 317–319
    Gustav Mahler. Die Zehnte Sinfonie. Über Entstehung, Überlieferungsbefund und Struktur (1959)
  • 320–329
    Zur Textsituation von Gustav Mahlers Zehnter Sinfonie (1966)
  • 330–335
    Mahler und Herr Vermeulen. Zur Kritik einer Aufführung von Mahlers Dritter Symphonie (1966)
  • 336–346
    Notizen aus Toblach zu Gustav Mahlers Spätwerk (ab 1980)
  • 347–350
    Anmerkungen
  • 351–356
    Nachweise
I.9
Herzgewächse oder Der Fall Adams. Fragmentarische Biographik in unzufälligen Makulaturblättern. Hg. v. Monika Wollschläger. Göttingen: Wallstein 2010.
  • 3–532
    Herzgewächse oder Der Fall Adams
  • 533–543
    Herzgewächse Enuma elisch
I.10
Die Gegenwart einer Illusion. Reden gegen ein Monstrum. Hg. v. Monika Wollschläger. Göttingen: Wallstein 2012.
  • 7–45
    Die Gegenwart einer Illusion
  • 47–111
    Der Startheologe
  • 113–155
    Warum ich aus der Kirche ausgetreten bin
  • 157–200
    Nachruf auf 1000 Jahre. Bamberg in Geschichte und Gegenwart
  • 201–218
    Vorläufiger Schluss
  • Anhang
  • 221–228
    Europas Religion. Die Überwindung der religiösen Krise durch Frau Doktor Hunke
  • 229–260
    Das Christentum im Urteil seiner Gegner. Sigmund Freud (1856–1939)
  • 261–264
    Nachweise
I.11
Annäherungen an den »Silbernen Löwen«. Lesensarten zu Karl May Spätwerk. Hg. v. Monika Wollschläger (†) und Gabriele Wolff. Göttingen: Wallstein 2016.
  • 7–24
    »Herr Karl May von der anderen Seite«. Zur Text-Situation des »Silbernen Löwen«
  • 25–50
    Das »Hohe Haus«. Karl May und »Das Reich des Silbernen Löwen«
  • 51–111
    Erste Annäherung an Kal Mays »Im Reiche des silbernen Löwen«. Zur Symbolik und Entstehung
  • 113–241
    »Die sogenannte Spaltung des menschlichen Innern, ein Bild der Menschheitsspaltung überhaupt«. (Materialien zu einer Charakteranalyse Karl Mays I)
  • 243–270
    Der »Besitzer von vielen Beuteln«. Lese-Notizen zu Karl Mays »Am Jenseits«. (Materialien zu einer Charakteranalyse Karl Mays II)
  • 271–304
    Das »eigentliche Werk«. Vorläufige Bemerkungen zu Karl Mays »Ardistan und Dschinnistan« (Materialien zu einer Charakteranalyse Karl Mays III)
  • 305–333
    »Sieg – Großer Sieg – –«. Karl May und der Akademische Verband für Literatur und Musik
  • 335–350
    »Dieser wunderlichen Erscheingung …«. Karl May zum Jubiläum 1992 – eine Kurzbiographie
  • 351–354
    Nachweise